Kontakt
Newsletter
Kontakt
Support

Machen Sie mehr aus Ihren 3D-Daten.

Nutzen Sie Ihre 3D-Daten durchgängig: von der Konstruktion bis zum After Sales

3D-Modell im Ersatzteilkatalog

Sparen Sie Zeit und Geld bei der Erstellung Ihrer 3D-Ersatzteilkataloge und -Service-Informationssysteme

Wir bieten Ihnen Lösungen, wie Sie Ihre vorhandenen 3D-Daten aus den CAD-Systemen direkt und automatisiert für die Erstellung von 3D-Ersatzteilkatalogen und -Service-Informationssystemen nutzen können. Sparen Sie damit Zeit und Geld und bieten Sie Ihren Kunden und internen Abteilungen ein zukunftsorientiertes, digitales Nutzererlebnis!

Häufiges Problem: ungenutztes Potential erschwert die Arbeit

90% der produzierenden Unternehmen nutzen CAD-Systeme zur Konstruktion ihrer Maschinen, Fahrzeuge, Geräte oder Anlagen. Doch nur wenige Unternehmen stellen die 3D-Daten anderen internen Abteilungen oder Kunden zur Nutzung zur Verfügung.

So entstehen zwei getrennte Welten innerhalb eines Unternehmens:

3D CAD-Daten

Ingenieure und Konstrukteure nutzen 3D-Daten in CAD-Systemen.

Abgeleitete 2D-Daten

Andere Abteilungen wie die Technische Dokumentation, der Support, die After Sales-Abteilung, der Ersatzteilverkauf oder die Kundenberatung haben jedoch keinen Zugriff auf die CAD-Systeme und können daher lediglich mit den abgeleiteten 2D-Graphiken eigenständig arbeiten.

Dabei kostet allein die Ableitung der Daten Zeit und Geld, was durch die direkte Nutzung von 3D-Daten eingespart werden kann.

2D-Daten

Mögliche Fehleranfälligkeit bei der Nutzung

Erhält beispielsweise ein Mitarbeiter des Kundensupports einen Anruf von einem Kunden, der eine Frage zu einem bestimmten Bauteil einer Maschine hat, so kann der Support-Mitarbeiter allein mit 2D-Daten nur schwer nachvollziehen, um welches Bauteil es sich handeln könnte.

Wäre es nicht einfacher, wenn der Support-Mitarbeiter virtuell den gleichen Blickwinkel auf die Maschine einnehmen könnte wie der Kunde live vor Ort und zudem in das Innere einer Baugruppe sehen könnte?

Nutzen Sie vorhandene 3D-Daten für Ihren After Sales

Was viele Unternehmen nicht erkennen: Im Bereich der unternehmensweiten Nutzung von 3D-Daten steckt jede Menge Potential!

3D-Daten aus den CAD-Systemen können direkt für die automatisierte oder manuelle Erstellung eines Ersatzteilkatalogs oder innerhalb der technischen Dokumentation verwendet werden. Wir bieten dafür vielfältige Lösungen.

Dazu ist zunächst eine Konvertierung der 3D-Daten in ein Lightweight-Format nötig. Damit werden die 3D-Daten für andere Systeme nutzbar, ohne dabei relevante Informationen zu verlieren.

Anschließend können sowohl 3D- als auch automatisiert erzeugte 2D-Graphiken in unseren Softwarelösungen PARTS-PUBLISHER und CATALOGcreator® integriert angezeigt und interaktiv genutzt werden: browser-, plattform- und geräteunabhängig!

Die einzelnen Bauteile der Illustrationen sind direkt mit den dazugehörigen Daten in der Stückliste sowie mit den integrierten technischen Dokumentationen verknüpft.

Welche Vorteile 3D-Visualisierungen den Anwendern Ihres 3D-Ersatzteilkataloges bringen, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag 3 Vorteile von 3D-Ersatzteilkatalogen für Anwender.

Es ist flexibel konfigurierbar, welche Informationen in welchem Detailgrad im Ersatzteilkatalog oder Service-Informationssystem angezeigt werden sollen. Damit wird die Nutzung der vorhandenen 3D-Daten auch für andere interne Abteilungen möglich, ohne dass sie Zugriff auf Ihre CAD-Systeme benötigen.

Welche wesentlichen Nutzungsmöglichkeiten 3D-Daten im Ersatzteilkatalog oder Service-Informationssystem Ihren internen Abteilungen und Kunden bieten, lesen Sie in unserem Blogbeitrag Anwendungsfälle für die Nutzung von 3D-Modellen im After-Sales.

Durchgängige Nutzung von 3D-Daten von der Konstruktion bis zum After Sales

Kostenlose Broschüre herunterladen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr vorhandenes Potential nutzen können.

Broschüre herunterladen

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Die automatische Erzeugung von Explosionsdarstellungen und Einzelteildarstellungen aus den 3D-Modelldaten führt zu Kosten- und Zeitersparnis bei der Erstellung von Ersatzteilkatalogen oder Servicedokumentationen.
  • Sie ermöglichen eine schnelle, effiziente und einfache Nutzung von 3D-Daten in allen relevanten Abteilungen innerhalb des Unternehmens – ohne die Notwendigkeit von zusätzlichen Lizenzen für CAD-Systeme und Schulungsaufwand für die Nutzung dieser Systeme.
  • Der Zugriff auf den digitalen Ersatzteilkatalog, das Service-Informationssystem oder das Service-Portal ist sowohl für interne Abteilungen als auch für Kunden möglich und einfach verständlich. Die 3D-Daten bieten einen hohen Informationsgehalt durch digitale Interaktions- und Visualisierungsmöglichkeiten.
  • Ihre wertvollen 3D-Daten sind durch diverse Sicherheitsmechanismen vor Nachahmung und Re-Engineering geschützt. Lesen Sie mehr zu diesem Thema in unserem Blogbeiterag Sicherheit im 3D-Ersatzteilkatalog – 4 Grundprinzipien.

Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten

Das bieten 3D-Daten im Service-Informationssystem Ihren internen Abteilungen und Kunden

Technische Redakteure

  • Eigenständig Grafiken aus verschiedenen Blickwinkeln erstellen
  • Animationen für Reparatur- und Aufbauanleitungen erzeugen

Support-Mitarbeiter

  • Bauteile in der Maschine des Kunden direkt am 3D-Modell identifizieren
  • Fehlerquote durch exaktere Identifikation reduzieren
  • Kundenzufriedenheit erhöhen

Service-Techniker

  • Unterwegs auf die 3D-Daten im Service-Informationssystem zugreifen, um Ersatzteile zu identifizieren
  • Interaktive Reparatur- und Einbauanleitungen nutzen

After-Sales-Abteilung

  • Schnell und einfach die richtigen Ersatzteile identifizieren
  • Fehlbestellungen reduzieren
  • Cross- und Upsell-Potentiale beim Kunden erkennen
  • After-Sales-Umsatz steigern

Kundenberater

  • Maschinen, Geräte und Anlagen durch 3D-Visualisierungen erlebbar und begreifbar machen
  • Nutzung von Augmented Reality und Virtual Reality ermöglichen

Ihre Kunden

  • Direkt auf die 3D-Daten ihrer eingesetzten Maschinen oder Anlagen zugreifen
  • Benötigte Ersatzteile schnell und einfach identifizieren
  • Ersatzteile direkt online bestellen

In 3 Schritten zum 3D-Ersatzteilkatalog:

Konvertieren – Bearbeiten – Veröffentlichen

Die Erzeugung von 3D-Ersatzteilkatalogen erfolgt im Wesentlichen in 3 Schritten:

1.

Konvertierung der 3D-Daten

2.

Bearbeitung der 3D-Daten

3.

Veröffentlichung der 3D-Daten im Ersatzteilkatalog


Für diesen Prozess gibt es unterschiedliche Technologien und Verfahrensweisen.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Broschüre:

Machen Sie mehr aus Ihren 3D-Daten

Kostenlose Broschüre

Broschüre herunterladen

Wir sind Ihr Partner für 3D-Ersatzteilkatalog-Projekte

Vertrauen Sie auf unsere Expertise. Wir verfügen über langjährige Technologiepartnerschaften mit Anbietern von CAD- und 3D-Software (z.B. Lattice Technology, Kisters, Autodesk, Dassault Systemes und SolidWorks). Mit unseren Partnern sowie unserem umfangreichen Tool-Set haben wir bereits zahlreiche 3D-Ersatzteilkatalog-Projekte erfolgreich umgesetzt.

Gerne unterstützen wir auch Sie dabei!

 

„Wir sparen im Jahr in etwa 280 Stunden, also gut einen Mann-Monat Arbeitszeit, bei der Erstellung unserer Kataloge, seit unsere 3D-Konstruktionsdaten aus Inventor direkt für die Katalogerzeugung verwendet werden.“
Helmut Schmid
Service Leiter, Hekuma GmbH
Komptech GmbH

Case Study Komptech GmbH

Erfahren Sie, wie der Sondermaschinenbauer Komptech durch Aufbau eines zentralen Info- und Service-Portals mit 3D-Daten die internen Abläufe in Montage, Produktion und Service verbessern konnte.

Projektbericht lesen

Case Study Borgwaldt Körber Solutions

Bei der Borgwaldt-Gruppe – Ansprechpartner bei allen Fragen rund um die Tabakverarbeitung und -veredelung – werden elektronische Ersatzteilkataloge mit integrierten 3D-Darstellungen direkt aus NX generiert. Lesen Sie, welchen Nutzen und welche Vorteile dies bringt.

Projektbericht lesen

* Bei diesem Angebot handelt es sich nicht um einen Beratungsworkshop, sondern um die kostenfreie Erstellung eines Demo Katalogs auf Basis eines von Ihnen bereitgestellten Datenpakets.

** Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum von 01.03.2021 bis 30.04.2021 für Kunden der Quanos Service Solutions GmbH. Es handelt sich nicht um einen Beratungsworkshop, sondern um die Analyse eines vom Kunden bereitgestellten Datenpakets sowie die Entwicklung eines kostenfreien Demo Katalogs mit diesen Daten.